Green Ship Token

Nachhaltig investieren
in die maritime Weltwirtschaft. 

Green Ship Token

 

Nachhaltig investieren
in die maritime Weltwirtschaft.

Wie es funktioniert

Kostenfrei Registrieren

 

Einfach online registrieren, Identifizierung mit Video-Chat, Hinterlegung Konto- & Depotinformationen

Produkt Zeichnen

Einfach & bequem Produkt zeichnen, Zustellung des Zeichnungsscheins, Überweisung des Investitionsbetrags

Lieferung des Produktes

Lieferung in das hinterlegte Wallet oder Erstellung eines neuen Wallets, Berücksichtigung der 14-tägigen Widerrufsfrist, Investitionsübersicht auf portal.area2invest.com

Kostenfrei Registrieren

 

  • Einfach online registrieren
  • Identifizierung mit Video-Chat
  • Hinterlegung Konto- & Depotinformationen

Produkt Zeichnen

 

  • Einfach & bequem Produkt zeichnen
  • Zustellung des Zeichnungsscheins
  • Überweisung des Investitionsbetrags

Lieferung des Produktes

 

  • Lieferung in das hinterlegte Wallet oder Erstellung eines neuen Wallets
  • Berücksichtigung der 14-tägigen Widerrufsfrist
  • Investitionsübersicht auf portal.area2invest.com

Über das Produkt

Der Green Ship Token – Ein digitales Wertpapier

Über das Produkt

Der Green Ship Token – Ein digitales Wertpapier

Kurzbeschreibung.

  • Beim Green Ship Token handelt es sich um ein digitales Wertpapier in Form von tokenisierten, qualifiziert nachrangigen Genussrechten.
  • Das gezeichnete Kapital wird für die Anschaffung von neu gebauten oder maximal zehn Jahre alten Handysize-Bulkern aufgewendet.
  • Die derzeit günstige Einkaufspreislage spricht für die Emittentin Vogemann für einen Einstieg zu genau diesem Zeitpunkt
  • So ist das Angebot mit einer Verzinsung von 8 Prozent p.a. auf das eingesetzte Kapital bei einer Laufzeit von maximal 15 Jahren kalkuliert worden.
  • Zudem wird eine variable Gewinnbeteiligung anvisiert, deren Höhe vom wirtschaftlichen Erfolg der Emittentin abhängig ist.
  • Die Zinsen erwachsen aus der Vercharterung der Schiffe sowie aus den Erlösen eventueller Verkäufe

 

Eckdaten.

  • Emission: in Token verkörperte qualifiziert nachrangig Genussrechte
  • Emissionsvolumen: 50 Millionen Token im Wert von 1 USD pro Token
  • Verzinsung: 8% p.a. + über 8% hinaus greift ein Profit Sharing i.H.v. 50/50 zwischen Anlegern und Emittentin, soweit es der wirtschaftliche Erfolg der Emittentin zulässt.
  • Mindestbeteiligung: USD 1’000,00
  • Zielinvestition: Handy-size, Supra- und Ultramax-Massengutschiffe mit Bordkränen, Neubauten oder second-hand Schiffe, die nicht älter als 10 Jahre sind, deren Tragfähigkeit zwischen 30’000 und 70’000 metrischen Tonnen liegen, mit unterdurchschnittlichen Verbrauchs- und Emissionswerten.
  • Der Prospekt kann im area2invest Portal heruntergeladen werden

Kurzbeschreibung.

  • Beim Green Ship Token handelt es sich um ein digitales Wertpapier in Form von tokenisierten, qualifiziert nachrangigen Genussrechten.
  • Das gezeichnete Kapital wird für die Anschaffung von neu gebauten oder maximal zehn Jahre alten Handysize-Bulkern aufgewendet.
  • Die derzeit günstige Einkaufspreislage spricht für die Emittentin Vogemann für einen Einstieg zu genau diesem Zeitpunkt
  • So ist das Angebot mit einer Verzinsung von 8 Prozent p.a. auf das eingesetzte Kapital bei einer Laufzeit von maximal 15 Jahren kalkuliert worden.
  • Zudem wird eine variable Gewinnbeteiligung anvisiert, deren Höhe vom wirtschaftlichen Erfolg der Emittentin abhängig ist.
  • Die Zinsen erwachsen aus der Vercharterung der Schiffe sowie aus den Erlösen eventueller Verkäufe

 

Eckdaten.

  • Emission: in Token verkörperte qualifiziert nachrangig Genussrechte
  • Emissionsvolumen: 50 Millionen Token im Wert von 1 USD pro Token
  • Verzinsung: 8% p.a. + über 8% hinaus greift ein Profit Sharing i.H.v. 50/50 zwischen Anlegern und Emittentin, soweit es der wirtschaftliche Erfolg der Emittentin zulässt.
  • Mindestbeteiligung: USD 1’000,00
  • Zielinvestition: Handy-size, Supra- und Ultramax- Massengutschiffe mit Bordkränen, Neubauten oder second-hand Schiffe, die nicht älter als 10 Jahre sind, deren Tragfähigkeit zwischen 30.000 und 70.000 metrischen Tonnen liegen, mit unterdurchschnittlichen Verbrauchs- und Emissionswerten.
  • Der Prospekt kann im area2invest Portal heruntergeladen werden

Jetzt kostenlos registrieren, informieren und den Green Ship Token zeichnen. Weitere Informationen finden Sie im Portal.

Über die Emittentin

Vogemann – von Hamburg in die Welt

Über die Emittentin

Vogemann – von Hamburg in die Welt

Das einzigartige 3-Säulen-Modell.
Das Schifffahrtsunternehmen H. Vogemann ist spezialisiert auf das Geschäft des Massenguttransports mit sogenannten Bulkern.
Als weltweit einziges Unternehmen dieser Nische bündelt Vogemann drei wesentliche Kompetenzen unter einem Dach:
Die Maklerei/Chartering, die Reederei und die Servicegesellschaften. Durch diese Kombination deckt das Hamburger Unternehmen die komplette Wertschöpfungskette der Bulkschifffahrt ab – für sich wie auch als Dienstleister für andere. Das Geschäftsmodell auf drei voneinander unabhängigen, soliden Säulen schafft Synergien und ist die Basis für den nachhaltigen Erfolg.

Das Management.
Vogemann ist bis heute inhabergeführt: Jens-Michael Arndt und Markus Lange vertreten als geschäftsführende Gesellschafter die Reederei sowie die Vogemann Green Ship Token GmbH. Alan Woo, Frank Jensen und Lars Rudebeck leiten in gleicher Position die Maklerei. Sie leben vor, was den Erfolg von Vogemann ausmacht: Langjährige, intensive Partnerschaften, kurze, dennoch wohl überlegte Entscheidungswege und das tiefe Verständnis dessen, was die Auftraggeber brauchen. Denn nur wer seinen Markt kennt, kann in ihm auch eine entscheidende Rolle spielen.

Die absolute Nachhaltigkeit.
Bei Vogemann gehen Ökologie und Ökonomie von jeher Hand in Hand. Das betrifft auch den Ausbau der Flotte: Vogemann setzt bei seinen Neuanschaffungen auf Handysize-Bulker der Green Dolphin-Klasse. Sie zeichnen sich durch modernste Maschinen und geringe Verbrauchskosten aus und bewegen sich bei den CO2-Emissionen auf einem Niveau, das den Anforderungen der International Maritime Organization und dem Wettbewerb um fast zehn Jahre voraus ist.

Das einzigartige 3-Säulen-Modell.
Das Schifffahrtsunternehmen H. Vogemann ist spezialisiert auf das Geschäft des Massenguttransports mit sogenannten Bulkern.
Als weltweit einziges Unternehmen dieser Nische bündelt Vogemann drei wesentliche Kompetenzen unter einem Dach:
Die Maklerei/Chartering, die Reederei und die Servicegesellschaften. Durch diese Kombination deckt das Hamburger Unternehmen die komplette Wertschöpfungskette der Bulkschifffahrt ab – für sich wie auch als Dienstleister für andere. Das Geschäftsmodell auf drei voneinander unabhängigen, soliden Säulen schafft Synergien und ist die Basis für den nachhaltigen Erfolg.

Das Management.
Vogemann ist bis heute inhabergeführt: Jens-Michael Arndt und Markus Lange vertreten als geschäftsführende Gesellschafter die Reederei sowie die Vogemann Green Ship Token GmbH. Alan Woo, Frank Jensen und Lars Rudebeck leiten in gleicher Position die Maklerei. Sie leben vor, was den Erfolg von Vogemann ausmacht: Langjährige, intensive Partnerschaften, kurze, dennoch wohl überlegte Entscheidungswege und das tiefe Verständnis dessen, was die Auftraggeber brauchen. Denn nur wer seinen Markt kennt, kann in ihm auch eine entscheidende Rolle spielen.

Die absolute Nachhaltigkeit.
Bei Vogemann gehen Ökologie und Ökonomie von jeher Hand in Hand. Das betrifft auch den Ausbau der Flotte: Vogemann setzt bei seinen Neuanschaffungen auf Handysize-Bulker der Green Dolphin-Klasse. Sie zeichnen sich durch modernste Maschinen und geringe Verbrauchskosten aus und bewegen sich bei den CO2-Emissionen auf einem Niveau, das den Anforderungen der International Maritime Organization und dem Wettbewerb um fast zehn Jahre voraus ist.

Podcast

Über grüne Delphine, traditionsreiche Reedereien, die Blockchain-Technologie und mehr
Source: 1

Ihre Vorteile

Im Einkauf liegt der Gewinn

Niedrige Beschaffungskosten treffen auf steigende Nachfrage und schrumpfende Flotten

Green Deal

Nachhaltige Investition in emissionsarme und ökonomische Massengutschiffe

Sachwertinvestition

Bulker stellen einen wesentlichen Baustein bei den globalen Warenströmen dar

Kosteneffizienz

Die digitalen Abläufe bei Zeichnung und Abwicklung sparen Zeit und Kosten

Erfahrung

Vogemann wurde 1886 gegründet und verfügt als Urgestein über eine hervorragende Marktkenntnis und Vernetzung