area2invest und Finoa: Neue Wege bei der Kryptoverwahrung

 

Ruggell, Liechtenstein, 21.09.20 – area2invest und Finoa haben eine Kooperation zur Verwahrung von tokenisierten Vermögenswerten in Form von Security Tokens abgeschlossen.

Die Krypto-Verwahrlösung der Finoa bietet die höchsten Sicherheitsstandards basierend auf Warm-Storage fähigen Hardware-Security-Modulen (HSM) sowie biometrischer Zweifaktor-Authentifizierung. Investoren auf area2invest können dabei in einem ersten Schritt für ausgewählte Tokens direkt im Zeichnungsprozess eine Finoa Wallet eröffnen.

 

Vollautomatisierte Walleteröffnung auf area2invest

Künftig sollen Anleger auf area2invest vollautomatisiert Wallets bei Finoa eröffnen können und tokenisierte Produkte darauf ausliefern. Komplizierte Eigenverwahrung oder erneute Identifizierungsmaßnahmen werden dadurch überflüssig. Anleger können ihre bei Finoa verwahrten Vermögenswerte sowohl auf dem area2invest-Portal als auch auf ihrem Finoa-Konto einsehen.

„Bei der Gestaltung und Bereitstellung von Investitions- und Finanzierungsprozessen für Multi-Asset- und Produktklassen ist der innovative Einsatz von Technologie unumgänglich und nur sehr wenige Fintech-Unternehmen können das Kompetenzniveau bieten, mit dem area2invest ausgestattet ist. Ich bin froh, dass wir aufgrund unserer engen Partnerschaft gemeinsam einen wichtigen Beitrag leisten können, um die Art und Weise des Investierens zu disruptieren“. – Henrik Gebbing, Mitbegründer und Geschäftsführer von Finoa.

„Wir sind froh, mit Finoa einen hochgradig renommierten Partner für vollständige digitale Dienstleistungen für tokenisierte Wertpapiere und Kryptowerte an unserer Seite zu haben und damit unseren Nutzern die bestmögliche Verwahrlösung liefern zu können, um das Investieren für Anleger aller Art noch einfacher und komfortabler zu machen.“ – Max J. Heinzle, CEO area2invest.

 

Über Finoa

Finoa ist eine regulierte Verwahrstelle für digitale Vermögenswerte und bietet professionellen Anlegern Verwahrung und Staking an. Die Plattform ermöglicht es ihren Nutzern, ihre Krypto-Assets sicher zu speichern und zu verwalten und bietet gleichzeitig eine direkt zugängliche, äußerst intuitive und einzigartige Benutzererfahrung, die einen nahtlosen Zugang zum Ökosystem des Decentralized Finance (DeFi) ermöglicht. Finoa wurde 2018 in Berlin gegründet, ist ein qualifizierter Kryptowerte-Verwahrer (§64y Abs. 1 KWG) und steht unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

 

Über area2invest

area2invest ist Europas erster Marktplatz für Wertpapier- und Token-Emissionen und vernetzt dabei natürliche und juristische Personen, nicht-professionelle und professionelle Anleger mit Emittenten aus unterschiedlichen Asset- und Produktklassen. Auf area2invest erhalten Anleger Zugang zu einem 360-Grad-Produktportfolio. Über den „Onlineshop für Finanzprodukte“ investieren sie 100% digital, eigenständig und kostenlos. Emittenten profitieren von einer One-Stop-Lösung von der Tokenisierung bis zur Platzierung und dem Vertrieb. Mit area2invest erweitern sie international ihre Platzierungsreichweite und -Kraft durch Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Als gebundener Vermittler der Bank Frick & Co. AG baut das Fintech dabei auf sein starkes Netzwerk von Banken, Brokern, Asset- und Fondsmanagern auf.

Mehr zu area2invest: www.area2invest.com.

 

Pressekontakt:

Viktoria Hänsel / Henning Mönster
public imaging GmbH
Tel.: +49 (0)40 401999 -155 / -156
Email: viktoria.haensel@publicimaging.de / henning.moenster@publicimaging.de